• Wissenswertes
  • Blog mit Pfeffer
  • Unternehmerische Kreativität und Innovationen - Fluch oder Segen für die Mitarbeiter und den Erfolg eines Unternehmens?

Blog mit Pfeffer

Neues Denken – ist kein punktueller Aktionismus, sondern gelebte Kultur!

In unserem Verständnis beginnt ‚Neues Denken’ mit der Grundeinstellung neugierig für das Leben, das Unternehmertum, die Wirtschaft und die Gegebenheiten in unserem Alltag zu sein. Dies beinhaltet nach Ansätzen zu suchen, denen man Erfolg, Besonderheit oder Werte zuordnet. Es gilt, dass Positive zu erkennen und für sich zu entscheiden, wie relevant ist das für meine Rolle als Unternehmerin oder Führungskraft und wie kann ich dies möglicher Weise für mich und meine Situation adaptieren.

In unserem Umfeld ist alles vorhanden, wir müssen es nur erkennen und für uns zu nutzen wissen.

Grundregel 1: Neues Denken
Interesse und Neugier an den Gegebenheiten unseres Umfeldes und Wirkungskreises

Bsp.: Wenn wir als Unternehmerin tätig sind, sollten wir ein Grundinteresse für Wirtschaft, Unternehmertum, Marketing, Personal, etc. haben. Zudem ist die Werteorientierung in der Gesellschaft wichtig und sollte mit im Fokus stehen.

Bei einem Künstler sind es zum Teil andere Themenfelder, die relevant sind.

Doch Vorsicht! Hier verbirgt sich bereits die erste Falle. Interesse und Neugier an den Gegebenheiten sollte stets an Qualitätsquellen geknüpft sein. Es hilft nichts, wenn Sie nur die Bild Zeitung lesen. Bauen Sie sich einen hochwertigen Pool an Informationsquelle auf, die einander ergänzen und Mehrwerte für Ihren Alltag schaffen.

Grundregel 2: Neues Denken
Achten Sie auf die Qualität Ihrer Informationsquellen

Beginnen Sie noch heute mit einer Selektion an Informationsquellen. Dazu ist es wichtig zu wissen, welche Themenfelder für Sie wichtig und relevant sind.

Die Selektion wird sich im Laufe der Zeit verändern und an Bedeutung und Qualität gewinnen. Mit dieser Entwicklung wird entsprechend Ihre Basis erweitert und vertieft zugleich. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie beginnen werden, neu gelesene Informationen mit den vorhandenen Ihren zu vergleichen und anzupassen...

Unternehmerische Grüße,
Ihre
Nicole M. Pfeffer

Drucken E-Mail